Die grösste zivile Flugshow in der Schweiz fand am 16./17. August 2019 „gleich um die Ecke“ auf dem Flugplatz Mollis statt. Wir danken allen Kunden und Anrufern für ihr Verständnis, wenn sie nicht immer verstanden wurden, während Jets über unser Produktions- und Bürogebäude donnerten.

 

Geschätzte 30’000 Zuschauer kamen während zwei Tagen inmitten einer fantastischen Bergkulisse in den Genuss einer einmaligen Flugshow. Unter anderem zeigten Boeing F/A 18, Hornet der Schweizer Luftwaffe, der Airbus Eurofighter der Deutschen Luftwaffe, der Saab Gripen C der Schwedischen Luftwaffe, die Formation Patrouille Suisse und Tiger Hunter sowie die Dassault Rafaele C der Französischen Luftwaffe ihre Flugkünste.

Aber auch das Static Display „am Boden“ erlebte einen Riesenandrang. Der Airbus A400M «Atlas» der Deutschen Luftwaffe stiess schon aufgrund seiner riesigen Ausmasse auf grosses Interesse. Der Airbus Eurofighter und der Airbus Eurofighter (Mockup), die Bell 47G3 von der Historic Helicopter Group oder auch der Ambulanzjet Bombardier Challenger 650 von der REGA, der Rettungshelikopter der REGA, die Cessna 551 «Citation II» von der Swedish Air Force Historic Flight, die Dassault Rafale C der Französischen Luftwaffe und die Mil Mi-171 der Kroatischen Luftwaffe oder die Lockheed Martin F-35, ein Tarnkappen-Mehrzweckkampfflugzeug, der US-Streitkräfte zogen ebenfalls viel Publikum an. Und die in Mollis ansässige Firma Kopter zeigte den Besuchern den neuen Schweizer Helikopter SH09.

Für Flugbegeisterte war dies ein ein Anlass der Superlative.

 

Sämtliche Bilder wurden uns von Erika Rickenbacher und Nina Schmidt zur Verfügung gestellt. Herzlichen Dank!