Tiefziehen: einzelne Schritte der Blechteile auf der Stufenpresse

Tiefziehen

Tiefziehen ist das Zugdruckumformen eines Blechzuschnitts (auch Ronde , Folie, Platte, Tafel oder Platine genannt) in einen einseitig offenen Hohlkörper oder eines vorgezogenen Hohlkörpers in einen solchen mit geringerem Querschnitt ohne gewollte Veränderung der Blechdicke.

Tiefziehen von Blech

zählt in der Blechbearbeitung zu den bedeutendsten Umformverfahren und wird sowohl in der Massenfertigung als auch in Kleinserien eingesetzt, wie beispielsweise in der Automobilindustrie, Luftfahrt oder Medizinaltechnik.

Wir fertigen die Tiefziehteile mit starren Werkzeugen auf Pressen und Ziehpressen:

  • hydraulischen Ziehpressen bis 3150 kN
  • Stufenpresse mit 8 Stationen
  • Maschinen zum Beschneiden, Sicken, Gewinden etc.

Stufenpresse

Wenn die endgültige Ziehtiefe durch einen einzigen Zug nicht erreicht werden kann, so ziehen wir auf unserer Stufenpresse in mehreren Zügen.

Stülpverfahren

Das Stülpverfahren ist eine spezielle Tiefziehtechnik, die heute nur noch von wenigen Blechbearbeitung-Firmen beherrscht wird. Wir verfügen über dieses Know-How.

Stülpziehen ist ein Prozess der im Kaltzustand durchgeführt wird. Dabei wird die vorher äussere Zylinderseite nach innen und die Zylinderinnenseite nach aussen gestülpt.

Beratung oder Terminvereinbarung

Rufen Sie uns an

für eine unverbindliche Beratung oder eine Terminvereinbarung
Anruf

Schreiben Sie uns

Unsere Spezialisten melden sich so rasch als möglich bei Ihnen.
Mail

Rufen Sie uns an

für eine unverbindliche Beratung oder eine Terminvereinbarung
Anruf

Schreiben Sie uns

Unsere Spezialisten melden sich so rasch als möglich bei Ihnen.
Mail

Verarbeitetes Material:

%

Chromstahl

Tiefziehen: Das Blech wird im Kaltzustand umgeformt